Rehmedaillons mit Steinpilzen

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Herrenpilze (frisch)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Rehmedaillons; Masse anpassen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Wildfond
  • 100 ml Rahm
  • 1 TL Rosmarinnadeln (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Die Herrenpilze rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in Scheibchen schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch fein hacken.
  3. Die Rehmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. In wenig Butter derweil ungefähr Zwei min rosa rösten. In Folie einschlagen.
  4. Die übrige Butter zum Bratensatz Form. Schalotten und Knoblauch andünsten. Die Herrenpilze beigeben und kurz, aber herzhaft rösten. Würzen und warm stellen.
  5. Bratensatz mit Weißwein und Wildfond zerrinnen lassen. Auf ein Drittel der ursprünglichen Masse kochen. Den Rahm beigeben. Die Sauce mit dem feingeschnittenen Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Über die Medaillons gießen und mit den Steinpilzen umgeben.
  6. Als Zuspeise passen Nudeln bzw. Kräuterspaetzli.

  • Anzahl Zugriffe: 2188
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rehmedaillons mit Steinpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rehmedaillons mit Steinpilzen