Red Cherry Pralinen (no bake)

Zutaten

Für die All-In-Masse:

  • 100 g Kirschen (trockene)
  • 100 g Weichseln (trockene)
  • 100 g Haselnüsse (gerieben)
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 1-2 EL Honig
  • 2-3 EL Kirschlikör (od. Kirschsaft, nach Bedarf auch mehr)
  • Belegkirschen (evt. ein paar Stück)

Für die Dekoration und den Überzug:

  • 300-400 g Kuvertüre (weiße gefärbte)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Red Cherry Pralinen erst die All-in-Masse zubereiten. Dafür die Trockenfrüchte (Kirschen und Weichseln) und die Belegkirschen zusammen mit dem Honig, dem Kirschlikör od. -saft mit dem Stab pürieren.
  2. Nun die Haselnüsse und Mandeln hinzufügen und gut verkneten, sollte die Masse zu fest od. trocken sein, 1-2 EL Wasser hinzufügen od. Kirschsaft.
  3. Die Masse für eine Stunde kalt stellen, danach zu Kügelchen Formen und wieder kalt stellen.
  4. Nun die weiße Kuvertüre mit der Kokosbutter schmelzen und evt. rote Lebensmittelfarbe unterrühren und die Pralinen mit der Gabel in die Kuvertüre tunken, nach belieben dekorieren und trocknen lassen.

Tipp

Im Kühlschrank aufbewahrt halten sich die Red Cherry Pralinen einige Wochen.

  • Anzahl Zugriffe: 2082
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Red Cherry Pralinen (no bake)

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Red Cherry Pralinen (no bake)

  1. evagall
    evagall kommentierte am 18.09.2017 um 21:26 Uhr

    Kokosbutter hab ich noch nie gehört, ist da Kokosfett also Ceres oder Kakaobutter gemeint? Und wie viel davon kommt zur Kuvertüre?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Red Cherry Pralinen (no bake)