Ratz-Fatz Brot

Schnell gebackenes, aromatisches Mischbrot.

Zutaten

Portionen: 1

  • 330 g Wasser (20-25°C Grad warm)
  • 100 Milch (Raumtemperatur)
  • 6 Honig (oder Backmalz, aktiv)
  • 20 Sauerteig (oder 5 g Frischhefe)
  • 15 Frischhefe
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 Salz (15 g)
  • 1 Prise Brotgewürz
  • 480 g Mehl (Weizenmehl Type 812)
  • 180 Roggenmehl (Roggenmehl Type 610/815)

Zubereitung

  1. Für den Hauptteig alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe kneten. Nach zirka 2-3 Min. die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 12-15 Min. weiter kneten. Wenn der Teig noch klebrig ist und reisst, weiter kneten, bis er die Fensterprobe besteht.
  2. Den Teig in ein leicht gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch oder Folie zudecken und für 1 Std. bei Raumtemperatur gären lassen.
  3. Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig 2-3× über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Dabei den Teig mit den Fingern von einer Seite zur Mitte ziehen und leicht andrücken. Diesen Vorgang reihum wiederholen und den Teig immer wieder in die Mitte falten.
  4. Danach den Teig umdrehen, die glatte Seite liegt nun oben. Die Hände vasenförmig darumlegen und das Teigstück mit leichtem Druck auf der bemehlten Arbeitsplatte drehen. Dabei sollte bei diesem Brot die Unterseite des Teiglings NICHT geschlossen sein.
  5. Nun ein Teigtuch grosszügig mit Mehl bestauben und den Teigling mit dem Verschluss nach unten darauf absetzen. Den Teigling ringsum mit dem Teigtuch etwas stützen und nochmals bei Raumtemperatur etwa 30 Min. aufgehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Backofen mit einem Gusseisentopf samt Deckel auf 230°C Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  7. Nach der Stückgare den Teigling mit dem Verschluss nach oben in den Gusseisentopf geben und den Deckel daraufsetzen. Den Teigling für 20 Min. backen, danach den Deckel entfernen, die Temperatur auf 210°C Grad reduzieren und das Brot für weitere 30-35 Min. knusprig ausbacken.
  8. Nach dem Backen das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kalorien: 1881kcal Kohlenhydrate: 320g Eiweiss: 97g Fett: 15g

Tipp

Tipp: Dieses extrem schmackhafte, aromatische und knusprige Brot ist in 3 Std. hergestellt und schmeckt einfach gigantisch!

  • Anzahl Zugriffe: 1702
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Passende Artikel zu Ratz-Fatz Brot

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ratz-Fatz Brot

  1. elisa2700
    elisa2700 kommentierte am 16.04.2022 um 23:13 Uhr

    Also, "ratz- fatz" finde ich an diesem Brot gar nichts... allein schon die komplizierte Anleitung schreckt mich ab ; ), obwohl ich beim Brotbacken nicht unerfahren bin.

    • szpthi
      szpthi kommentierte am 16.04.2022 um 23:40 Uhr

      Ist alles Ansichtssache. Normalerweise dauert bei mir ein Brotteig viel länger, d. h. jeweils mind. 12 Stunden Ruhezeit.Ich wünsch elisa2700 viel Spass beim Nachbacken.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen