Provence Weckerl

Zutaten

Portionen: 20

Für den Teig:

  • 1000 g Weizenmehl (Universal)
  • 1 Würfel Germ
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Backmalz (gestrichen)
  • 1 EL Sauerrahm
  • 3 EL Olivenöl

zum Bestreuen und Bestreichen:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Provence Weckerl in einer Rührschüssel den Honig im Wasser-Milchgemisch auflösen, die Germ hinein bröseln, verrühren und ca. 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  2. Die anderen Teigzutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat (ca. 20 - 30 Minuten).
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ca. 2 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Die Teigplatte gut mit Olivenöl bestreichen und mit groben Salz und Kräuter der Provence bestreuen und zu einer Rolle wie bei einem Strudel einrollen.
  4. Zugedeckt ca. 10 Minuten entspannen lassen. Danach von der Teigrolle ca. 5 cm dicke Stücke abschneiden. Diese Stücke nun mit einem bemehlten Kochlöffelstiel in der Mitte durchdrücken, aber nicht abtrennen.
  5. Die beiden Enden der Teigstücke sollen sich nach oben drehen . Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, leicht mit Wasser besprühen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
  6. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Weckerl mit Olivenöl bestreichen und ca. 25 Minuten bei 200 Grad Ober und Unterhitze backen.

Tipp

Wer einen Kombidampfgarer besitzt kann die Provence Weckerl bei der Einstellung Kombigaren - Heißluftplus - 210 Grad - 100 % Feuchte - 20 Minuten backen. Sie werden dadurch schön resch.

  • Anzahl Zugriffe: 17952
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Provence Weckerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Provence Weckerl

  1. hsch
    hsch kommentierte am 14.05.2019 um 23:25 Uhr

    mit dem Kochlöffelstiel in der Mitte drücken - kommt wieder hoch ?

    Antworten
    • brigitteb
      brigitteb kommentierte am 15.05.2019 um 16:11 Uhr

      Die Stücke mit einem bemehlten Kochlöffelstiel in der Mitte durchdrücken, aber nicht abtrennen.Die beiden Enden der Teigstücke sollen sich nach oben drehen

      Antworten
  2. Marion Stoesser
    Marion Stoesser kommentierte am 18.11.2016 um 23:26 Uhr

    Ist es sinnvoll eine Schale Wasser mit in den Ofen zu stellen wenn man die Weckerl bei ober/unterhitze im Ofen macht? Da weiter unten bei Kombi-garen von 100% Feuchte die Rede ist! LG

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Provence Weckerl