Portugiesisch machen:Pasta de sardinhas - Diabetes

Zutaten

Portionen: 4

  • 220 g Sardinen a.d.Dose
  • 20 g Butter
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 TL Worcestershiresauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Mandelkerne (gehackt)
  • 2 Eidotter
  • Toast zum Servieren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pasta de sardinhas=Sardinenpaste Sardinen auf ein Sieb geben und gut abrinnen. Haut und Gräten entfernen und zu einer feinen Menge zerdrücken. Currypulver, Butter, Saft einer Zitrone, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer unterziehen. Chilischote abspülen, entkernen und in feine Streifchen scheiden. Gemeinsam mit gehackten Mandelkerne und Eidotter unter die Paste mengen. In ein Glas mit Schraubdeckelverschluss Form und ca. 15 Min. im kochenden Wasserbad sterilisieren. Die Sardinenpaste gut gekühlt mit Toast zu Tisch bringen.
  2. Eine Einheit (25 g) beinhaltet etwa:
  3. Broteinheiten : 0

  • Anzahl Zugriffe: 1576
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Portugiesisch machen:Pasta de sardinhas - Diabetes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Portugiesisch machen:Pasta de sardinhas - Diabetes