Pilzpfanne mit Kaninchenfilet

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Eierschwammerln
  • 100 g Herrenpilze
  • 200 g Champignons
  • 2 EL Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Thymianblättchen
  • 250 g Kaninchenrückenfilets
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schwammerln kurz abspülen oder mit einem nassen Geschirrhangl abraspeln, reinigen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch häuten und klein hacken.
  2. 3/4 des Öls in einer Bratpfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig werden. Die Schwammerln hinzfügen, anbraten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Etwa 5 min schonend rösten.
  3. In der Zwischenzeit die Kaninchenfilets rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen, die Filets darin rundum zirka 6 Min. rösten.
  4. Den Essig über die Schwammerln tröpfeln und diese nachwürzen. Das Kaninchenfilet in Scheibchen schneiden, gemeinsam mit den Pilzen zu Tisch bringen. Den Bratensaft darüber träufeln und das Ganze mit Petersilie überstreuen.
  5. Dazu Vollkornbrötchen oder evtl. frisches Bauernbrot anbieten.
  6. Getränke: kühles Cidre oder Pils

  • Anzahl Zugriffe: 683
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pilzpfanne mit Kaninchenfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pilzpfanne mit Kaninchenfilet