Piccata Milanese mit Spaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Stk Kalbsschnitzel (á 80 g)
  • 300 g Spaghetti (al dente gekocht)

Für die Panier:

  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 5 Eier
  • 100 g Mehl
  • Öl (oder Butterschmalz, zum Backen)

Für das Sugo:

Auf die Einkaufsliste

Für das Piccata Milanese in einem Kochtopf Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Paradeiser, Thymian und Suppe hinzufügen und ein wenig kochen. Sauce mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Schnitzel dünn klopfen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Gabel verrühren, mit Parmesan vermengen. Schnitzel in Mehl auf die andere Seite drehen, folgend durch das Ei-Parmesan-Gemisch ziehen. Sofort in heissem Fett 2 bis 3 Minuten schwimmend herausbacken.

Dabei die Bratpfanne immer wiederholt mit kurzen Bewegungen leicht schwenken, damit die Schnitzel nicht anhaften. Das heiße Fett sollte dabei über das Fleisch schwappen. Die fertig gebackenen Schnitzel auf der Küchenrolle abtropfen lassen.

Die Spaghetti mit der Paradeisersauce auf heißen Tellern anrichten, die Piccata Milanese darauf setzen.

Tipp

Ein paar Blätter Basilikum rundet das Piccata Milanese ab.

Was denken Sie über das Rezept?
15 8 7

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Piccata Milanese mit Spaghetti

  1. Huma
    Huma kommentierte am 06.09.2017 um 09:56 Uhr

    Da ich Kalbfleisch nicht mag, habe ich Piccata Milanese mit Putenbrustschnitzel gemacht. Ist auch lecker geworden.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche