Pastinakensuppe mit Gemüsecannelloni

Zutaten

Portionen: 2

Gemüsecannelloni (für 4 Stk.):

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Suppe: Schalotte in Olivenöl andünsten, Pastinakenscheiben beigeben und kurz durchschwenken. Mit Weißwein ablöschen, mit Geflügelfond auffüllen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
    Mixen, durch ein feines Sieb passieren, Obers beigeben, nochmals aufkochen lassen, mit Salz, weißem Pfeffer und Muskat abschmecken und mit jeweils zwei Gemüsecannelloni heiß servieren.
    Gemüsecannelloni: Zutaten für den Nudelteig rasch und glatt abkneten, in Plastikfolie einschlagen, 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Für die Füllung Gemüse in wenig Olivenöl im eigenen Saft dünsten, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Schnittlauch und Petersilie abschmecken und erkalten lassen. Teig dünn ausrollen, zu Rechtecken (6 x 5 cm) schneiden, Füllung darauf verteilen, die Teigränder mit Wasser bepinseln und einrollen. Die Enden mit Schnittlauch binden und die Cannelloni in leise köchelndem Wasser ca. 1 Minute ziehen lassen.

Tipp

Lässt man den Dotter bei der Zubereitung der Cannelloni weg, kann der Cholesteringehalt dieser Suppe deutlich verringert werden. Um trotzdem eine gelbe Farbe zu erreichen, kann man das Wasser mit Safran versetzen.

Statt Pastinaken kann man auch Petersilienwurzeln verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 9379
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Pastinakensuppe mit Gemüsecannelloni

  1. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 04.01.2019 um 16:56 Uhr

    Mit verschiedenen Kräuter

    Antworten
  2. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 10.01.2016 um 20:34 Uhr

    Schlagobers durch Creme Fraich oder Sauerrahm ersetzen ist etwas Kalorienärmer und schmeckt genau so Toll

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 10.01.2016 um 14:53 Uhr

    ich könnte mir das auch mit Strudelblättern vorstellen, nur müsste man diese dann im Ofen backen und das Gemüse vorher kurz blanchieren

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 09.12.2015 um 18:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. danan
    danan kommentierte am 22.06.2015 um 11:18 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pastinakensuppe mit Gemüsecannelloni