Pasta mit Lachs

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Linsen
  • 1 Schalotte
  • 4 Koriander
  • 12 Cherry-Paradeiser
  • 8 Dille
  • 125 g Teigwaren-Teig rechteckig ausgewallt
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer 1 Esslöffel Wasabipaste
  • 240 g Pazifischer Rauchlachs
  • Rahmsauce
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen etwa 25 Min. machen, Wasser abschütten. In der Zwischenzeit Schalotte und Koriander klein hacken und zur Seite stellen. Kirschtomaten kreuzweise einkerben, kurz in kochendes Wasser tauchen und abschrecken. Haut abziehen. Die Hälfte der Dillzweige hacken.
  2. Pasta-Teig genau entrollen und Rondellen von 12 cm ø (2 je Einheit(en)) ausstechen. Teigrondellen ca. 4-5 Min. im Salzwasser al dente ziehen. Schalotte in wenig Butter andünsten, Linsen und Koriander beifügen und pikant nachwürzen.Kirschtomaten in restlicher Butter anbraten. Sauce erwärmen und mit Wasabi würzen.
  3. Teigrondellen aus dem Wasser heben, trocken reiben und auf aufgeheizten Tellern jeweils eine Rondelle anrichten. Je eine Tranche Lachs darauflegen, mit Dill überstreuen. Heisse Linsen darauf gleichmäßig verteilen. Je eine Scheibe Lachs darauf legen, mit Dill überstreuen.
  4. Eine Teigrondelle darüber legen. Heisse Sauce mit dem Mixstab cremig verquirlen und über die Ravioli gießen. Mit Kirschtomaten und Dill garnieren. Sofort zu Tisch bringen.
  5. Tipp: Wer keinen Koriander mag, kann ihn auch weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 791
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Pasta mit Lachs

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.10.2017 um 13:43 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pasta mit Lachs