Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Orangennusskuchen

Zutaten

Portionen: 12

Für den Kuchen:

  • 30 g Butter
  • 1 Stk. Orange (Bio)
  • 5 Stk. Eier
  • 150 g Zucker
  • 60 g Biskotten
  • 3 EL Mehl
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 50 g Cashews (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • Butter (zum Einfetten der Form)

Für die Glasur:

  • 90 g Zucker
  • 3 Stk. Orange (Bio)
  • 20 ml Grand Marnier
  • 110 g Fondant
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Orangennusskuchen die Orange für den Kuchenteig heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
  2. Eiklar mit 45 g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen, die Dotter mit dem restlichen Zucker und den Orangenschalen schaumig rühren und den Schnee unterheben.
  3. Die Biskotten reiben oder fein zerbröseln und gemeinsam mit Mehl, Mandeln und Cashews nach und nach unterheben. Butter schmelzen und ebenfalls beimengen.
  4. Den Teig in eine befettete Kuchenform füllen und für ca. 30 Minuten bei 190 °C ins vorgeheizte Backrohr geben.
  5. Für die Glasur eine Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Alle (4 Stk.) Orangen pressen (sollte etwa 250 ml ergeben) und mit dem Zucker und den Orangenschalen einmal aufkochen lassen.
  6. Dann die Hitze reduzieren und etwa um die Hälfte einkochen lassen, danach die Hälfte vom Grand Marnier einrühren. Den abgekühlten Kuchen mit dem Orangensirup einpinseln (2-3 EL zurückbehalten).
  7. Fondant mit dem restlichen Sirup und Likör vermengen, vorsichtig erwärmen und den Kuchen damit glasieren.

Tipp

Statt Grand Manier kann man auch einen anderen Orangenlikör für den Orangennusskuchen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3647
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Orangennusskuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Orangennusskuchen

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 01.01.2017 um 13:23 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Orangennusskuchen