Orangen-Papaya-Chutney

Zutaten

Portionen: 127

  • 2 Papayas (je circa 350g)
  • 4 EL Kerne davon
  • 500 g Fruchtfleisch davon
  • 2 Orangen (unbehandelt)
  • 200 ml Oranqensaft
  • 3 Chilischoten
  • 200 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 200 ml Apfelessig
  • 250 g Extra-Gelierzucker (2:1)
  • Salz
  • 2 TL Mildem Currypulver

V I T A L I N F O:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. 2 Papayas (a etwa 350 g) in Längsrichtung halbieren und entkernen, 3-4 El Kerne zur Seite legen. Papayahälften von der Schale befreien, 500 g Fruchtfleisch abwiegen und in 1 cm große Stückchen schneiden. 2 unbehandelte Orangen heiß abbrausen, von ½ Orange die Schale dünn schälen und in kurze, feine Streifchen schneiden. 200 ml Oranqensaft ausdrücken.
  2. 2. 3 grüne Chilischoten samt Kernen diagonal in schmale Ringe schneiden.
  3. 200 g Zwiebeln der Länge nach halbieren und diagonal in ½ cm dicke Halbringe schneiden.
  4. 3. Orangenschale, Papayakerne, Papaya und -saft, Chilischoten, Zwiebeln und 1 durchgepresste Knoblauchzehe in einem Kochtopf mit 200 ml Apfelessig und 250 g Extra-Gelierzucker (2:1) vermengen.
  5. 4. Unter Rühren zum Kochen bringen und zehn Minuten köcheln. Mit Salz und 2 Tl mildem Currypulver würzen. Sofort in saubere Twist-off-Gläser befüllen, verschließen und für 5 min auf den Kopf stellen. Kühl gelagert ist das Chutney ungeoeffnet 8 Wochen haltbar, nach Anbruch sollte es innerhalb 1 Woche aufgebraucht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1322
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Orangen-Papaya-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Orangen-Papaya-Chutney