Orangen-Gewürztee gegen Erkältung

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Teebeutel Bio-Chai Tee
  • 350 ml Wasser (heiß)
  • 1 Stk. Zimtstange
  • 1 Stk. Sternanis
  • 5 Stk. Gewürznelken
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Stk. Orange
  • 1 Stk. Zitrone
  • 1 EL Honig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Orangen-Gewürztee Chai-Tee, Zimtstange, Sternanis, Gewürznelken und Ingwer mit dem heißen Wasser aufgießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Orange und Zitrone auspressen und den Saft, sowie den Honig einrühren. Abseihen, in 2 Gläser oder Häferl gießen und den Orangen-Gewürztee warm genießen.

Tipp

Wer möchte peppt den Orangen-Gewürztee mit etwas Grapefruitsaft auf.

  • Anzahl Zugriffe: 14164
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Orangen-Gewürztee gegen Erkältung

Passende Artikel zu Orangen-Gewürztee gegen Erkältung

Kommentare6

Orangen-Gewürztee gegen Erkältung

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 22.02.2018 um 22:00 Uhr

    Ich lege noch eine Zimtstange rein

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 22.02.2018 um 06:29 Uhr

    Der Tee ist ganz nach meinem Geschmack, jedoch mache ich ihn mit 500 ml heißem Wasser.

    Antworten
  3. SandRad
    SandRad kommentierte am 17.01.2018 um 11:13 Uhr

    1 Stk. Sternanis und 5 Stk. Gewürznelken ist das nicht ein bisserl viel für 2 Tassen?

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 23.01.2018 um 10:02 Uhr

      Ich habe das ein bisschen angepasst. 3 Gewürznelken auf einen halben Liter Wasser. Sternanis habe ich weg gelassen, habe ich nie daheim, dafür 3 Kapseln Kardamom und 2 Scheiben Ingwer, da hätte ich persönlich sogar noch mehr vertragen, ich mag aber Ingwer sehr gerne ;) Trotz Honig ist es mir fast etwas zu sauer, möglich dass die Orange dieses Mal sehr sauer war. Ansonsten passt es und ich werde den Tee wieder machen. Danke für die Anregung :)

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 23.01.2018 um 07:39 Uhr

      nach meinem Geschmack ist es nicht zu intensiv.

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte