Nutella-Bananen-Creme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Magertopfen
  • 200 ml Joghurt
  • 200 ml Schlagobers
  • Nutella (nach Geschmack)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Rum (nach Geschmack)
  • 100 g Zucker (nach Geschmack)
  • 1/2 Zitrone den Saft davon
  • 4-5 Bananen
  • Schokoblättchen (Für die Deko)
  • 12 Waffelschalen
Auf die Einkaufsliste

Für die Nutella-Bananen-Creme 3-4 Bananen mit Joghurt mixen. Den Topfen aufschlagen und die Bananen-Joghurtmasse zugeben. Zitronensaft und Rum, sowie Zucker und Vanillezucker zugeben und gut verrühren. Die Masse für ca. 5 Minuten in den Kühlschrank geben.

Währendessen den Schlagobers aufschlagen und unter die Masse rühren. Je nach Geschmack noch ein wenig Zucker oder Rum zugeben. Die Masse in zwei Gefäße aufteilen. Zur einen Hälfte der Masse nach Belieben Nutella dazugegeben.

6 Waffelschalen vorsichtig mit etwas Nutella ausstreichen und abwechselnd mit der hellen und dunklen Masse befüllen. Eventuell dazwischen auch eine Schicht geschnittene Bananen hinzugeben. Etwas Masse für die Dekoration übrig lassen. Die fertigen Schalen mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Schalen noch mit der restlichen Masse, Bananen und Schokoflocken dekorieren. Da die Schalen nun weich sind, am besten in eine zweite Waffelschale stellen und die Nutella-Bananen-Creme servieren.

Tipp

Statt Rum können Sie für die Nutella-Bananen-Creme auch Likör (zum Beispiel Bananenlikör oder Orangenlikör,...) oder Säfte verwenden.

Wenn Sie keine Waffelschalen zu Hause haben, können Sie die Creme auch in normale Dessertschalen füllen und eventuell zusätzlich mit Waffeln dekorieren.

Was denken Sie über das Rezept?
14 11 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Nutella-Bananen-Creme

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 10.03.2017 um 09:26 Uhr

    Nehme Bananenlikör statt Rum.

    Antworten
  2. Zoe Alcantara
    Zoe Alcantara kommentierte am 09.03.2017 um 09:56 Uhr

    Erdnussbutter mit Stückchen, leicht gesalzen, ergänzt das Rezept super!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche