Nussplunder

Zutaten

Portionen: 8

  • 1 Eiklar (zum Bestreichen)
  • 50 g Haselnüsse (gehackt, zum Bestreuen)

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 1 Pkg. Trockengerm

Für die Fülle:

  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 EL Ribiselmarmelade
  • 3 EL Honig
  • 50 ml Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nussplunder erst den Teig zubereiten. Für den Teig weiche Butter mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten.
  2. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde mit der Hand durchkneten und dünn auswalken. Den Teig in ca. 3 x 5 cm große Rechtecke schneiden.
  3. Für die Fülle Haselnüsse mit Milch, Ribiselmarmelade und Honig gut miteinander vermengen. Je 1 EL Nussmischung in die Mitte der Teigstücke geben.
  4. Teigstücke zusammenklappen, mit Eiklar bestreichen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen. Die Nussplunder im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Die Nussplunder können auch mit gemischen Nüssen zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1502
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie nennt man Plunderteig noch?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nussplunder

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Nussplunder

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 11.10.2018 um 19:57 Uhr

    Dasbist kein Sesam sondern Haselnusskrokant

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 11.10.2018 um 19:25 Uhr

    Der Plunder am Foto ist aber mit Sesam bestreut, passt nicht ganz zum Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nussplunder