Nougatringe

Zutaten

Portionen: 35

  • 150 g Mehl
  • 50 g Staubzucker
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 75 g Butter
  • 1 Eidotter
  • 400 g Nougatmasse
  • 200 g Kochschokolade
  • 100 g Haselnussglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nougatringe Staubzucker, Mehl, Spekulatiusgewürz, Butter und Eidotter mit dem Rührgerät zusammenkneten und eine halbe Stunde kaltstellen.
  2. Den Teig 3 mm dick auswalken. Erst Kreise von 5 cm Durchmesser, dann je in der Mitte ein Loch von 2 cm Durchmesser ausstechen. Die Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im auf 160 bis 180 °C vorgeheizten Backrohr 10 bis 12 Minuten backen.
  3. Anschließend auskühlen lassen.
  4. Das Nougat im heißen Wasserbad schmelzen und ein wenig auskühlen lassen. Einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 4 befüllen und auf jeden Keks einen Nougatring spritzen. Eine Nacht lang kaltstellen.
  5. Die Kochschokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Oberfläche der Nougatringe in die Kochschokolade tunken und trocknen lassen.
  6. Die Haselnussglasur nach Angabe schmelzen und die Nougatringe damit verzieren.

Tipp

Die Nougatringe nach Belieben noch mit Krokant bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 3433
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nougatringe

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Nougatringe

  1. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 14.12.2015 um 12:36 Uhr

    Schmecken sehr gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nougatringe