Nopales en Salsa Pepita (Kaktusblätter in Kürbiskern-Salsa)

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL Öl
  • 150 g Kürbiskernen
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1/2 Stk. Zwiebel
  • 2 TL Hühnerbrüste (gekörnt)
  • 3 Stk. Chiles Anchos (ohne Samen)
  • 4 Tasse(n) Wasser
  • 1 Glas Nopales (von La Costeña)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In etwas Öl die Kürbiskerne rösten, Knoblauch, Zwiebel, Hühnerbrühe, gewaschene Chiles dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Das Wasser dazugeben und so lange kochen, bis die Chiles weich sind. Abkühlen lassen und alles in einem Mixer pürieren. Nopales gut abwaschen und kurz erwärmen, Salsa Pepita darüber geben.

Tipp

Man kann in die Salsa auch noch in Streifen geschnittenes Hähnchenfleisch oder Schweinefleisch geben. Kalt schmeckt es auch bestens!

Dieses Rezept wurde uns freundlicher Weise zur Verfügung gestellt von: www.tacoweb.de

  • Anzahl Zugriffe: 3211
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Nopales en Salsa Pepita (Kaktusblätter in Kürbiskern-Salsa)

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 09.02.2018 um 17:12 Uhr

    In den Zutaten steht gekoernte Hühnerbrüste. Gemeint ist wohl Hühnerbrühe?

    Antworten
    • ichkoche.at / Maria L.
      ichkoche.at / Maria L. kommentierte am 12.02.2018 um 09:19 Uhr

      Liebe belladonnalena, vielen Dank für den Hinweis - wir haben den Fehler soeben korrigiert! Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 30.03.2015 um 18:17 Uhr

    toll

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 07.01.2015 um 15:55 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nopales en Salsa Pepita (Kaktusblätter in Kürbiskern-Salsa)