Mozartknödel

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Topfen
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 70 g Grieß
  • 70 g Butter (zerlassen)
  • 1 Prise Salz
  • Mozartkugeln
  • 2 EL Butter
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 70 g Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mozartknödel Topfen, Ei, Mehl, Grieß, zerlassene Butter und eine Prise Salz vermischen. Den Teig anschließend mindestens eine Stunde rasten lassen.
  2. Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen, einen Teil des Teiges mit einem Löffel aus dem Topf nehmen und in Mehl drücken. Mozartkugeln mit Teig umwickeln und 8 – 10 Minuten im Salzwasser schwach kochen lassen.
  3. Butter in einer Pfanne zergehen lassen, Mandeln und Kristallzucker hinzufügen und kurz rösten. Knödel aus dem Wasser nehmen und im Mandel-Zucker-Gemisch wälzen.

Tipp

Wenn der Teig zu klebrig ist, einfach noch etwas Mehl hinzufügen. Die Mozartknödel können noch mit einem Fruchtspiegel serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 846
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mozartknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mozartknödel