Moussaka

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Melanzani
  • 2 Fleisch-Tomaten
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 300 g Rinderhack
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 100 g Griechischer Feta
  • 200 g Griechischer Naturjoghurt
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Melanzani in Längsrichtung in 5 mm starke Scheibchen schneiden, mit Salz würzen und 10-15 min ziehen. Die Paradeiser häuten, entkernen und würfeln.
  2. Die gewürfelte Zwiebel in ein kleines bisschen Olivenöl anschwitzen, Faschiertes, Lorbeergewürz und Thymianzweige dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und in etwa 5 min rösten. Thymian und Lorbeergewürz wiederholt herausnehmen.
  3. Die Melanzane abwaschen, trocken reiben und in Olivenöl anbraten.
  4. Melanzanischeiben, Faschiertes und Tomatenwürfel abwechselnd in eine gefettete feuerfeste Form schichten. Den Feta zerkrümeln und mit einem Löffel Joghurt mischen, übrigen Joghurt mit den Eiern mischen und über die Hackmasse gießen. Den Käse darauf gleichmäßig verteilen und im 180 °C heissen Herd (Ober-Unterhitze) 20 Min. backen.
  5. Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

  • Anzahl Zugriffe: 4328
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Moussaka

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 09.09.2020 um 18:56 Uhr

    Danke für dieses tolle Rezept, das Gericht ist hervorragend gelungen und hat allen sehr gut geschmeckt! Ich habe allerdings mit einer Lage Kartoffelscheiben, die ich ebenfalls in Olivenöl angebraten habe, zu schlichten begonnen, so wurde die Moussaka noch etwas kompakter.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Moussaka