Mischbrot im Bräter gebacken

Zutaten

  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • 100 g Sauerteig (frisch)
  • 15 g Germ
  • 400 ml Wasser (warm)
  • 8 g Backmalz
  • 12 g Salz
  • 1 EL Brotgewürz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten miteinander vermischen, mit der Küchenmaschine 3 Minuten langsam und 7 Minuten schnell kneten.
  2. Ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen, danach nochmals durchkneten, damit etwas Spannung in den Teig kommt.
  3. In ein längliches, mit Roggenmehl bestäubtes Gärkörbchen legen, ca. 30-45 Minuten gehen lassen.
  4. Den Gusseisenbräter mit Deckel rechtzeitig bei 250 °C Ober und Unterhitze vorheizen.
  5. Vorsichtig aus dem Rohr nehmen, das Brot auf ein zurecht geschnittenes Backpapier stürzen, vorsichtig in den Bräter heben. Schnell den Deckel daraufgeben, und ins heiße Rohr schieben.
  6. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 180 °C herunter schalten, nach weiteren 30 Minuten den Deckel entfernen und noch 10 Minuten fertig backen.

Tipp

Keine Dampferzeugung im Rohr mehr nötig, das Brot bekommt eine wunderbare Kruste und feine Krume. Ein Gusseisenbräter ist bei diesem Rezept wirklich nötig. Man kann das Brot auch ohne Backpapier in den Bräter stürzen, was aber ein wenig Übung erfordert.

  • Anzahl Zugriffe: 1215
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Backen Sie Ihr Brot gerne selbst?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mischbrot im Bräter gebacken

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mischbrot im Bräter gebacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen