Kräuterbrot

Anzahl Zugriffe: 42.762

Zutaten

Portionen: 1

  •   50 g Butter
  •   250 ml Wasser (lauwarm)
  •   25 g Germ
  •   300 g Roggenmehl
  •   300 g Weizenmehl
  •   1 EL Salz
  •   1 EL Kräuter (gemischt, gehackt, z.B. Majoran, Estragon, Basilikum)
  •   4 EL Petersilie (gehackt)
  •   Olivenöl (für das Backblech)

Zubereitung

  1. Für das Kräuterbrot zunächst ein Backblech mit Öl bestreichen. Butter im Wasser zergehen lassen und die Germ darin auflösen. Roggenmehl mit der Hälfte des Weizenmehls in eine Schüssel sieben und mit Salz mischen. Mit der Buttermasse zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  2. Das restliche Mehl und die Kräuter unter den Teig mengen, einen flachen Laib formen und in die Mitte des Laibs mit einem Kochlöffel ein Loch stechen. Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  3. Das Kräuterbrot im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C Umluft für 25 Minuten backen. Dabei einen Topf mit Wasser auf den Backrohrboden stellen.

Tipp

Das Kräuterbrot gelingt noch besser, wenn man es in einer Ringform bäckt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kräuterbrot

Ähnliche Rezepte

58 Kommentare „Kräuterbrot“

  1. snakeeleven
    snakeeleven — 21.2.2016 um 18:15 Uhr

    Noch besser wird es mit Koriander,Fenchel und Kümmel

  2. michaelschober
    michaelschober — 21.2.2016 um 13:08 Uhr

    Was ich nicht verstehe: Warum soll ich mehr als eine Stunde das Olivenöl auf das Backblech einwirken lassen?

  3. franziska 1
    franziska 1 — 20.4.2022 um 21:36 Uhr

    traumhaft gut

  4. yoyama
    yoyama — 3.3.2022 um 10:30 Uhr

    Werde ich jedenfalls probieren

  5. MIG
    MIG — 16.10.2021 um 23:23 Uhr

    hab noch Speckwürfel druntergemischt, hat prima geschmeckt

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kräuterbrot