Minimuffins mit Heidelbeeren

Zutaten

Portionen: 24

  • 1 Tasse(n) Heidelbeeren (etwa 120 g)
  • 120 g Mehl
  • 2 Eier
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 2 EL Kakaopulver (ungezuckert)
  • 100 g Kokosöl
  • 1 TL Backpulver (gehäuft)
  • 3 EL Schokokugerl (oder Streusel)
  • 1 Rippe(n) Kuvertüre (weiße)
  • 24 Stk. Papierförmchen (für Minimuffins)
  • 24 Stk. Partypicker (kleine)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Minimuffins mit Heidelbeeren Kokosöl etwas erwärmen und mit dem Kokosblütenzucker und den Eiern schaumig rühren. Mehl mit dem Backpulver mischen. Dann erst den Kakao untermischen, alles zusammenrühren und mit einem kleinen Löffel die Papierförmchen befüllen.
  2. Am besten stellt man sie dicht nebeneinander in eine Auflaufform, damit der Teig nicht ganz auseinanderlaufen kann. Die Minis bei 180 Grad etwa 15 - 20 Minuten backen.
  3. Nach der erfolgreichen Zahnstocherprobe auskühlen lassen.
  4. Die Kuvertüre erwärmen auf jeden Muffin etwas davon draufgeben, mit Schokokügelchen bestreuen und die Glasur fest werden lassen.
  5. Auf jeden Partypicker drei Heidelbeeren stecken und die Picker in die Minimuffins stecken.

Tipp

Die Minimuffins mit Heidelbeeren können mit beliebigen Muffinteigrezepten zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1631
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Minimuffins mit Heidelbeeren

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Minimuffins mit Heidelbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen