Marillenschnitten

Zutaten

Portionen: 10

  • 30-40 Stk. Marillen
  • 30 dag Mehl (normales Weizenmehl, feiner Typ)
  • 30 dag Staubzucker
  • 7 Stk. Eier
  • 1/4 l Öl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zitronenschale
  • 1 Pkg. Backpulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillenschnitten mit dem Mixer (oder in der Küchenmaschine) die Eier mit dem Staubzucker gut schaumig schlagen.
  2. Das Mehl mit 1 Prise Salz und Backpulver trocken vermischen und mit dem Öl in die Schaummasse rühren. Auf ein befettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech streichen und dicht mit halbierten Marillen belegen (Besonders schön sieht es aus, wenn man noch Mandelblättchen drüberstreut).
  3. Ca. 1/2 Stunde backen (vorgeheiztes Rohr, ca. 175 Grad Umluft) Anzuckern, auskühlen lassen und genießen-

Tipp

Die Marillenschnitten sind rasch zubereitet. Dadurch, dass kein Schnee geschlagen werden muss, wird auch nicht viel Geschirr angepatzt.

  • Anzahl Zugriffe: 13824
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenschnitten

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Marillenschnitten

  1. claudia279
    claudia279 kommentierte am 23.06.2015 um 13:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 06.06.2015 um 23:45 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 04.05.2015 um 09:43 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Daniela1245
    Daniela1245 kommentierte am 27.04.2015 um 17:50 Uhr

    Sehr gutes Rezept :-) Habe das selbe Rezept von meiner Oma und koche es jedes Jahr mindestens 10 mal

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 20.04.2015 um 09:59 Uhr

    Eine Leibspeise. Sehr gutes Rezept.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenschnitten