Ein himmlischer Genuss

Video - Marillenknödel

Video: ichkoche.at

Das süße Video für süße Marillenknödel.

Eine feine Sache ...

Marillenknödel verzaubern durch ihren süß-säuerlichen Kern mit einer Hülle aus Topfen- oder Erdäpfelteig. Dass sie als Süßspeise so beliebt sind, verdanken sie auch ihrem Varianten-Reichtum. Denn man kann den Kern durch Erdbeeren, Marzipan, Schokolade, Mozartkugeln oder Nougat ersetzen. Die Knödel nochmal in süßen Bröseln wenden - und fertig ist das Zauberstück.

Das Video zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie sie die klassischen Marillenknödel zubereiten.

Hier geht es zu den besten Marillenknödel-Rezepten

Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Topfenstrudel
Kardinalschnitten

Autor: Blanka Kefer & Hemma Bergner - ichkoche.at

Kommentare21

Video - Marillenknödel

  1. asrael
    asrael kommentierte am 24.03.2021 um 16:03 Uhr

    Ich gebe auch ein Stück würfelzucker rein

    Antworten
  2. asrael
    asrael kommentierte am 28.02.2021 um 09:58 Uhr

    Das Wasser langsam köcheln

    Antworten
  3. mariaw
    mariaw kommentierte am 26.10.2019 um 19:36 Uhr

    ich habe auch schon öfter Marillenknödel mit Topfenteig gemacht - aber noch nie so umständlich!!!Im Handmixer: zuerst Butter und Eier, dann Topfen und Mehl! Und sicher nicht am Nudelbrett mit Nudelwalker sondern einfach in der Hand - ein wenig vom Teig auseinanderdrücken und die Frucht (Marille oder Zwetschke) hinein und zum Knödel formen. Brösel (mit ganz wenig Butter) in der Pfanne anrösten - ein wenig Kristallzucker und Zimt dazu - fertig.

    Antworten
  4. Michinho
    Michinho kommentierte am 14.07.2019 um 12:54 Uhr

    Ich tunke den Würfelzucker noch kurz in Grand Marnier ein .auch gut

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 03.03.2018 um 19:12 Uhr

    Ich lasse das Wasser nicht so stark kochen, sondern so, dass die Knödel eher ziehen.

    Antworten
  6. lockerle
    lockerle kommentierte am 02.07.2017 um 17:05 Uhr

    Ein Würfelzucker in Rum getaucht gehört in jede Marille anstellen des Kerns Ich mache meine Knödel aus Topfenteig da is einmal null Zucker drinnen in die Brösel gebe ich eine Pkg Vanillezucket und das war es und wem das zuwenig ist der kann sich obendrauf noch Zucker streuen Aber net böse sein viel Zucker ist das eigentlich nicht. Wenn man bedenkt das es such ja um eine Süßspeisen handelt

    Antworten
  7. Veronika68
    Veronika68 kommentierte am 09.03.2017 um 09:06 Uhr

    Also, bei uns ist der Kern immer drinnen geblieben, denn nur so konnten mein Vater, Bruder und ich uns matchen, wer die meisten Knödel gegessen hat! Und Zucker ist in den Bröseln genug drinnen!

    Antworten
    • AngCäc
      AngCäc kommentierte am 04.04.2019 um 21:15 Uhr

      Wenn man schön reife, wunderbar süße Marillen hat, dann reicht das.

      Antworten
  8. ilang
    ilang kommentierte am 04.08.2016 um 16:59 Uhr

    Wo ist die Mengenangabe vermerkt? Mu§ ich morgen gleich nachkochen

    Antworten
  9. Purzel1985
    Purzel1985 kommentierte am 12.06.2016 um 11:05 Uhr

    So viel Zucker? Ein Würfel pro Marille, dann noch in der Bröselmischung und zusätzlich obendrauf. Ui alleine vom Würfelzucker bekomme ich schon bei einem Knödel einen Zuckerschock!

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 25.07.2019 um 20:24 Uhr

      Habe ich mir auch gerade gedacht. Ich mag soviel Zucker überhaupt nicht bei Marillenknödel. Bei uns bleibt deswegen auch der Kern drinnen. In die Brösel kommt auch kein Zucker, da verwende ich inzwischen auch keine Butter mehr - mit der Keramikbeschichtung ist das auch nicht notwendig. Oben drauf dann ein wenig Kokosblüten- oder Ahornzucker.

      Antworten
  10. hertak
    hertak kommentierte am 19.08.2015 um 07:06 Uhr

    Warum kommen die Knödel für kurze Zeit in den Kühlschrank?Warum wird der Teig immer noch auf dem Brett "angerührt" - auf dem Brett und vor allem auf den Fingern klebt der Teig - es gibt doch Schüsseln und Handmixer.

    Antworten
  11. alexis22
    alexis22 kommentierte am 18.06.2015 um 12:45 Uhr

    wo ist das Video...sobald ich den Link "Hier geht es zu den besten Marillenknödel-Rezepten" anklicke... lande ich auf die Seite "THEMENWELT - MARILLENKNÖDEL REZEPTE".Kann mir jemand helfen?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 18.06.2015 um 13:03 Uhr

      Liebe alexis! Eigentlich sollte das Video auf dieser Seite automatisch starten. Bitte laden Sie sich das fehlende Plug in für Ihren Computer herunter, falls direkt unter der Überschrift kein Video angezeigt wird. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  12. nr
    nr kommentierte am 07.06.2015 um 09:32 Uhr

    Spitze!!

    Antworten
  13. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 13.03.2015 um 10:02 Uhr

    super Video!! danke :)

    Antworten
  14. Eiweißjunkie
    Eiweißjunkie kommentierte am 09.11.2014 um 17:32 Uhr

    Kann es gar nicht erwarten. Werde ich diese Woche noch probieren.

    Antworten
  15. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 22.07.2014 um 17:36 Uhr

    Meine Knödel aus Topfenteig lasse ich über Dampf gar werden. So werden sie wunderbar und können nicht zerfallen.

    Antworten
  16. biofritzi
    biofritzi kommentierte am 22.07.2014 um 10:22 Uhr

    Zum Reinbeißen! Aber beim Topfenteig bin ich skeptisch. Der wird bei mir so matschig, kaum formbar und klebrig, fehlt dann noch Mehl? Dann fürchte ich, der Teig könnte zu hart werden.

    Antworten
  17. cp611
    cp611 kommentierte am 09.07.2014 um 12:31 Uhr

    Mhhhmmmm....lecker lecker - sieht sehr einfach aus!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema