Marillen-Topfenkuchen mit Butterstreuseln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Hefeteig:

Kuchenbelag:

  • 600 g Marillen
  • 6 Stk. Eier (Grösse M)
  • 200 g Butter
  • 600 g Topfen (mager)
  • 300 g Zucker
  • 2 Pk. Puddingpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 100 g Rosinen

Streusel:

Auf die Einkaufsliste

Für den Marillen-Topfenkuchen mit Butterstreuseln Mehl in eine geeignete Schüssel geben. Eine Ausbuchtung eindrücken. Germ hineinbröseln und mit 2 El Milch und 1 Tl Zucker durchrühren. Etwas Mehl überstäuben und 15 Minuten gehen lassen.

Übrigen Zucker, 1 Prise Butterflocken, Salz, Ei und Vanillezucker unterkneten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Marillen sorgfältig waschen und entkernen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175° C vorheizen.

Eier trennen. Butter zerrinnen lassen. Topfen mit Eigelben und 150 g Zucker durchrühren. Abgekühlte Butter und das mit Backpulver gemischte Puddingpulver unterziehen. Mit Saft einer Zitrone und Zitroneschale würzen.

Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif aufschlagen und die Rosinen vorsichtig untermischen.

Germteig uswalken und auf das Backpapier legen, den Rand etwas hochziehen. Topfenmasse darauf gleichmäßig verteilen. Marillen mit der Wölbung nach oben daraufsetzen.

Den Marillen-Topfenkuchen ca. 30 Minunten backen, danach die Temperatur auf 200° C erhöhen.

In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten. Dafür Vanillezucker, Zucker, Mehl und Salz mischen. Butter schmelzen, ausgekühlt mit einer Gabel einrühren, bis kleine Streusel entstehen. Noch 1 Tl Mehl überstäuben und durchmengen.

Streusel auf dem Marillen-Topfenkuchen gleichmäßig verteilen. Bei 200 °C noch einmal 25 Minuten lang backen.

Tipp

Am einfachsten lassen sich die Streusel für den Marillen-Topfenkuchen mit Butterstreuseln mit den Fingern machen!

Was denken Sie über das Rezept?
26 6 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare20

Marillen-Topfenkuchen mit Butterstreuseln

  1. Huma
    Huma kommentierte am 31.07.2017 um 12:26 Uhr

    Der Kuchen schmeckt auch gut mit Zwetschken.

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 16.08.2016 um 23:17 Uhr

    Richtig gut. Habe in die Topfenmasse noch etwas Rum gegeben

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 09.10.2015 um 13:31 Uhr

    gut

    Antworten
  4. petragögg
    petragögg kommentierte am 02.08.2015 um 10:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. schönesleben1
    schönesleben1 kommentierte am 28.07.2015 um 22:12 Uhr

    Mmmhhhhhhhh

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche