Marillen-Mousse mit Karamellsauce

Zutaten

  • 750 g Marille
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Topfen (20%)
  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 6 Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • 4 EL Aprikosenbrand
  • 120 g Zucker
  • 200 g Schlagobers
  • Zitronenmelisseblättchen zu Garnieren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. * Marillen abspülen, halbieren, entkernen, in große Würfel schneiden und dann mit dem Handrührer fein zermusen.
  2. * Mascarpone und Topfen herzhaft unterziehen.
  3. * Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  4. * Dotter und Staubzucker hellgelb schlagen.
  5. * Aprikosenbrand in einem kleinen Kochtopf erwärmen, Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen und unter die Eigelbcreme rühren.
  6. * Aprikosenquark mit einem Quirl unterziehen.
  7. * Mousse in eine ausreichend große Schüssel befüllen und abgedeckt eine Nacht lang abgekühlt stellen.
  8. * Für die Karamellsauce Zucker und 8 EL Wasser in einem kleinen Kochtopf mit schwerem Boden zum Kochen bringen und unter durchgehendem Rühren bei mittlerer Hitze zu goldbraunem Karamell machen.
  9. * Vom Küchenherd nehmen, Schlagobers hinzugiessen und so lange rühren, bis der Karamell aufgelöst ist. Sauce auskühlen, aber nicht abgekühlt stellen. * Von der Mousse mit einem in warmes Wasser getauchten EL Nockerl abstechen. Mousse mit Karamellsauce und Melisseblättchen garnieren.
  10. Tipp: Anstatt der Gelatine kann man ebenfalls pflanzliche Geliermittel wie Agar-Agar verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 2189
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillen-Mousse mit Karamellsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Mousse mit Karamellsauce