Low Carb Holunderblütensirup

Zutaten

Portionen: 1

  • 25 Dolden Holunderblüten
  • 1 Stk. Zitrone
  • 1 Stk. Orange
  • 50 g Zitronensäure
  • 1 kg Sukrin (kristallin)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Holunderblütensirup die Holunderblüten vorsichtig putzen, die groben Stiele entfernen und die Blüten in ein großes Gefäß geben.
  2. Orange und Zitrone entweder auspressen und den Saft über die Blüten leeren, oder wenn man Biozitrusfrüchte verarbeitet, diese in Scheiben schneiden und zu den Blüten geben.
  3. Mit knapp 2 l Wasser übergießen, zudecken und kühl 2 - 3 Tage stehen lassen. In einen Topf abseihen, Sukrin und Zitronensäure dazugeben und aufkochen lassen.
  4. Den Holunderblütensirup noch heiß in saubere, in heißem Wasser vorgewärmte Flaschen gießen und gut verschließen.

Tipp

Der Holunderblütensirup eignet sich besonders gut zur Zubereitung von Low Carb Süßspeisen, da er ohne Zucker zubereitet wird.

  • Anzahl Zugriffe: 6322
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Low Carb Holunderblütensirup

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Low Carb Holunderblütensirup

  1. evagall
    evagall kommentierte am 10.06.2016 um 23:23 Uhr

    ich vermute, die beiden Wörter *Low Carb* vor Holunderblütensirup, sind unterwegs verloren gegangen, bitte wenn möglich ergänzen. Danke.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 14.06.2016 um 09:27 Uhr

      Liebe evagall, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Titel ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Low Carb Holunderblütensirup