Laugenbrezen

Zutaten

Portionen: 24

  • 1 kg Mehl
  • 2 EL Salz
  • 2 Pkg. Trockengerm
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 600 ml Wasser (lauwarm)
  • 50 g Natron
  • Sesam
  • Mohn
  • Salz (grobkörnig)

Zubereitung

  1. Für die Laugenbrezen das Mehl mit der Trockengerm, dem Salz, dem Zucker sowie dem Wasser und dem Olivenöl in eine Rührschüssel geben und zu einem Germteig verkneten. Etwa 1 Stunde rasten lassen und danach in 24 gleich große Teile stechen. Zu einer ca. 30 cm langen Rolle formen und Brezel daraus drehen. Danach nochmals 20 Minuten rasten lassen.
  2. 1,5 Liter Wasser mit dem Natron vermischen und in einem nicht zu kleinen Topf aufkochen lassen. Dann das Gemisch sieden lassen und die Brezen (ca. jeweils 3-4 Stück/kommt auf die Topfgröße an) 30 Sekunden darin schwimmen lassen. Herausgeben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nach Geschmack mit Sesam, Mohn oder grobem Salz bestreuen.
  3. Die Laugenbrezen im Ofen bei 220 Grad 10-15 Minuten lang backen.

Tipp

Laugenberezen schmecken nicht nur zu Weißwurst, sondern lassen sich g'schmackig pikant füllen, z. B. mit Salami, Emmentaler und grünem Salat.

  • Anzahl Zugriffe: 17204
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Laugenbrezen

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Laugenbrezen

  1. soraja29
    soraja29 kommentierte am 15.11.2015 um 20:05 Uhr

    Gutes rezept

  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 13.11.2015 um 07:22 Uhr

    lecker

  3. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 29.10.2015 um 03:15 Uhr

    Super lecker

  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 02.10.2015 um 08:31 Uhr

    muß ich probieren

  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 27.05.2015 um 18:10 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Laugenbrezen