Lauchkranz

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Ei

Für den Teig:

  • 100 g Kürbiskernmehl
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1/2 Würfel Germ
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 200 ml Wasser

Für die Fülle:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Lauchkranz aus den Zutaten für den Teig einen Germteig herstellen und mind. 1 Stunde gehen lassen. Ausrollen und in 2 Teile teilen.
  2. Beide Teile jeweils mit Frischkäse bestreichen, Lauch und Prosciutto in dünne Streifen schneiden, die Teigstücke damit belegen und nach Wunsch gut würzen.
  3. Dann beide Teile aufrollen und zu Strängen formen. Beide Stücke in der Mitte einschneiden, dann die beiden Teigstränge leicht ineinander verdrehen und einen Kreis formen.
  4. Mit einem verquirlten, gewürzten Ei bestreichen und mit Basilikumblättern belegen (leicht andrücken oder in die "Öffnung" eindrücken). Etwas ansalzen und würzen und bei 200 °C für ca. 40 Minuten backen. Dabei immer wieder kontrollieren und "Klopftest" machen.

Tipp

Die Fülle kann individuell abgeändert oder ergänzt werden. Der Lauchkranz kann auch nur mit Dinkelmehl oder anderem Mehl zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1645
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lauchkranz

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Lauchkranz

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 23.03.2018 um 21:10 Uhr

    Schmeckt auch mit normalem Weizenmehl.

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 30.08.2017 um 08:58 Uhr

    Kürbiskernmehl? Ist da gemeint feinst geriebene Kürbiskerne?

    Antworten
    • julesss
      julesss kommentierte am 02.09.2017 um 08:17 Uhr

      Kürbiskernmehl gibt es bereits auch zu kaufen - natürlich können auch ganz fein gemahlene Kürbiskerne verwendet werden. Alternativ natürlich auch jedes andere Mehl ;-)

      Antworten
    • Huma
      Huma kommentierte am 05.09.2017 um 10:58 Uhr

      Danke für die Antwort. Werde beim Einkaufen danach schauen, ansonst nehme ich gemahlene Kürbiskerne und vermische diese mit Mehl.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lauchkranz