Lammrückenfilet mit Cous-Cous und Champignonköpfen

Anzahl Zugriffe: 656

Zutaten

Portionen: 2

Zubereitung

  1. Die restlichen Champignonköpfe in Butter ansautieren, mit Weißwein löschen, mit Salz würzen und gemächlich weichdünsten. Den Cous-Cous in Wasser, Salz und Pfeffer kochen, in herzförmige Metallringe befüllen und in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Die Zuckererbsen von der Schote befreien, mit einigen Zwiebelwürfeln in Butter anschwitzen, mit Schlagobers kochen und mit Salz und Zucker nachwürzen.
  2. Für die Soße die geschnittenen Paradeiser und die restlichen Zwiebelwürfel in Olivenöl ansautieren, mit klare Suppe, Weißwein und Rotwein löschen, kochen und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer verfeinern.
  3. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Strauss Petersilie verzieren.
  4. Hierzu empfiehlt unsere Weinfachfrau einen 95er Cuvee Arix Prehieres Côtes de Bordeaux, Cabernet Sauvignon, Cabernet Weingut, Merlot, Franc Château les Hauts de Plaisance aus Bordeaux/ Frankreich.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Lammrückenfilet mit Cous-Cous und Champignonköpfen“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Lammrückenfilet mit Cous-Cous und Champignonköpfen