Lammcarpaccio mit Radieschen-Estragon-Vogerlsalat

Zutaten

Portionen: 4

Equipment *

Zubereitung

  1. Für das Lammcarpaccio mit Radieschen-Estragon-Vogerlsalat den Lammrücken von Fett und der Silberhaut befreien, die Kräuter fein hacken und den Lammrücken darin wälzen.
  2. In Küchenfolie und Alufolie einschlagen und für 2 Stunden in den Tiefkühler geben. Mit einer Küchenmaschine hauchdünn aufschneiden oder dünn mit einem Messer aufschneiden und vorsichtig klopfen.
  3. Für den Salat zu dem Lammcarpaccio die Radieschen fein hobeln oder in feine Blätter schneiden, den Estragon vom Stiehl zupfen und mit dem Vogerlsalat vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.
  4. Das Lammcarpaccio auf vier Tellern anrichten und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Olivenöl würzen.
  5. Den Salat großzügig auf dem Lammcarpaccio verteilen und genießen.

Empfehlungen der Redaktion *

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

11 Kommentare „Lammcarpaccio mit Radieschen-Estragon-Vogerlsalat“

  1. lsfabian
    lsfabian — 27.2.2016 um 11:20 Uhr

    tolle Idee vom Lamm habe ich noch kein Carpaccio gemacht .. würde dann aber doch das kleine Filet bevorzugen .. werde es probieren ..Danke für das Rezept

  2. franziska 1
    franziska 1 — 22.2.2021 um 21:49 Uhr

    sehr gut

  3. karolus1
    karolus1 — 23.12.2015 um 07:57 Uhr

    gut

  4. butler
    butler — 8.12.2015 um 17:40 Uhr

    sehr gut

  5. monikalack
    monikalack — 28.11.2015 um 16:55 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Lammcarpaccio mit Radieschen-Estragon-Vogerlsalat