Lachsfilet mit Honig-Balsamico-Chinakohl

Saftiger Lachs mit knackigem Chinakohl - ein Gericht für Fischfreunde, die schnelle und gute Rezepte lieben!

Zutaten

Portionen: 4

Für den Balsamicosirup:

  • 60 ml Balsamicoessig
  • 40 ml Sojasauce
  • 1 EL Honig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. VORBEREITUNG
    Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  2. Für den Balsamicosirup den Balsamicoessig in einem Topf gemeinsam mit Sojasauce und Honig um die Hälfte einkochen lassen. Auskühlen lassen.
  3. Den Chinakohl putzen, in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Salzen, pfeffern und mit gepresstem Knoblauch, Balsamicoessig, Staubzucker und Olivenöl marinieren.
  4. Das gut entgrätete Lachsfilet in Portionsstücke teilen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In einer feuerfesten Pfanne Olivenöl mit etwas Butter erhitzen und den Lachs auf der Hautseite anbraten. Ins heiße Backrohr stellen und noch ca. 4 Minuten auf der Hautseite fertig garen.
  5. Den fertig gebratenen Lachs gemeinsam mit dem marinierten Chinakohl anrichten und mit etwas vorbereitetem Balsamicosirup beträufeln.

Tipp

Der in diesem Rezept angeführte Balsamicosirup ist ein wahrer Tausendsassa, wenn es darum geht, feinen Salatkreationen und Vorspeisen den letzten Schliff zu verleihen. Der Sirup lässt sich in einem gut verschlossenen Gefäß problemlos auch längere Zeit aufbewahren und sollte daher immer vorrätig sein.

  • Anzahl Zugriffe: 73013
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Lachsfilet mit Honig-Balsamico-Chinakohl

  1. WachauerLaberl
    WachauerLaberl kommentierte am 26.12.2017 um 22:20 Uhr

    Als Beilage hab ich Kartoffeln gemacht, da ich keinen chinakohl hatte

    Antworten
  2. MIG
    MIG kommentierte am 09.11.2021 um 23:16 Uhr

    Knoblauch hab ich weggelassen, das erschlägt mir sonst den feinen Lachsgeschmack

    Antworten
  3. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 03.11.2018 um 17:22 Uhr

    Statt Chinakohl kann man sicher auch Weißkraut verwenden, stell ich mir vor.

    Antworten
  4. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 07.01.2016 um 15:03 Uhr

    Eine leckere Idee... Der Chinakohl eignet sich auf diese Arr auch sicher perfekt zu Tofu

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 15.12.2015 um 11:06 Uhr

    liest sich gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsfilet mit Honig-Balsamico-Chinakohl