Kürbiscremesuppe rustikal

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Kürbis (z. B. Hokkaido)
  • 1 Stk. Süßkartoffeln (orangefleischig)
  • 1 Stk. Karotte
  • 1 Stk. Schalotte
  • 100 g Speck (gewürfelt oder gestiftelt)
  • 1/8 l Schlagobers
  • Crème Fraîche (zur Deko)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüß)
  • Muskat
  • Gemüsesuppenwürfel (nach Bedarf)
  • 4 Stk. Champignons (braune, geputzt, gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kürbiscremesuppe den Speck mit den gehackten Schalotten in einem grossen Topf ohne Zugabe von Fett oder Öl gut anbraten.
  2. Die Süßkartoffel und die Karotte schälen und grob würfelig schneiden, dann mit dem Speck und den Schalotten mitbraten.
  3. Kürbis ebenfalls grob würfelig schneiden, dem restlichen Gemüse hinzufügen und alles zusammen goldgelb anrösten.
  4. Mit Wasser auffüllen bis alles gut bedeckt ist und 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  5. Die Champignons hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Muskat, süßem Pfeffer und Suppenwürfel würzen.
  6. Danach mit einem Stabmixer die Suppe schön cremig pürieren und mit dem Schlagobers verfeinern.
  7. Die Kürbiscremesuppe in einem Teller anrichten und mit einem Esslöffel kalter Crème Fraîche in der Mitte garnieren.

Tipp

Die Kürbiscremesuppe kann auch gut vorgekocht werden, dann aber das Schlagobers erst  kurz vor dem Essen hinzufügen.

  • Anzahl Zugriffe: 1618
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kürbiscremesuppe rustikal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiscremesuppe rustikal