Kürbis-Curry-Cremesuppe

Zubereitung

  1. Für die Kürbis-Curry-Cremesuppe den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden. In etwas Öl kurz anbraten, mit 2 TL Curry, 2 TL Salz, Pfeffer, 1 Prise Knoblauchgranulat würzen und mit ca. 1 l Wasser aufgießen.
  2. Einen Suppenwürfel hinzufügen und auf kleiner Flamme ca. 40 Minuten kochen. Das Fruchtfleich pürieren und das Schlagobers unterrühren. Nach Geschmack mit Salz, Curry und Pfeffer nachwürzen. Die Kürbis-Curry-Cremesuppe mit Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen anrichten.

Tipp

Für eine noch asiatischere Note können Sie anstatt des Schlagobers die Kürbis-Curry-Cremesuppe auch mit Kokosmilch zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 12287
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Kürbis-Curry-Cremesuppe

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 03.11.2014 um 10:41 Uhr

    Ich empfehle süßes Curry oder maximal die Hälfte der angegebenen Menge - mit dem scharfen Original-Curry vom Spezialitätenladen schmeckt die Suppe sehr vorrangig nach Curry.

    Antworten
  2. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 24.08.2014 um 16:07 Uhr

    Sehr lecker - besonders der Vorschlag, das Schlagobers durch Kokosmilch zu ersätzen gefällt mir gut!

    Antworten
  3. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 07.10.2018 um 14:36 Uhr

    Statt Pfeffer Ingwer, Schlagobers weg lassen und Joghurt nehmen

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 31.12.2015 um 09:48 Uhr

    toll

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 08.09.2015 um 23:57 Uhr

    lecker Süppchen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbis-Curry-Cremesuppe