Krabbenkroketten, Croquetes de camarao

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Krabben (frisch)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Mehl
  • 2 Dotter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Tasse(n) Semmelbrösel
  • 2 Tasse(n) Olivenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Krabben genau spülen. Mit Salz und Wasser bedeckt 5 Min. zubereiten, in ein Sieb schütten und das Kochwasser erhalten. Die Krabben aus den Schalen lösen. Die Köpfe und Schalen zurück in den Kochsud Form und weitere zehn Minuten köcheln. Den Bratensud dann sieben. Die Krabben auskühlen und kleinhacken. Die Butter schmelzen, das Mehl anstäuben und so lange rühren, bis eine homogene Menge entsteht. Die Einbrenne mit ein kleines bisschen Kochsud von den Krabben löschen und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis ein dicker Brei entsteht. Die gehackten Krabben mit den Eigelben, dem Salz und Pfeffer unter den Mehlbrei rühren, kurz erhitzen, von dem Küchenherd nehmen, auskühlen.
  2. Aus der Menge walnussgrosse Bällchen formen, das Ei mixen und die Krabbenbällchen zu Beginn in dem Ei, dann in den Semmelbröseln wälzen. Das Öl erhitzen und die Krabbenkroketten rundum im heissen Öl kross braun rösten. Die Krabbenkroketten auf saugfähigem Papier abrinnen und noch heiß zu Wein oder evtl. Bier anbieten.

  • Anzahl Zugriffe: 1336
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Krabbenkroketten, Croquetes de camarao

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krabbenkroketten, Croquetes de camarao