Kokospudding mit Heidelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Milch
  • 42 g Maisstärke (42 aus Gründen!)
  • 3 EL Zucker
  • 2-3 EL Kokosöl (unbedingt kaltgepresstes nehmen!)
  • Heidelbeeren (TK)
  • Kokosflocken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Kokospudding mit Heidelbeeren etwa 8 Esslöffel kalte Milch mit der Stärke vermischen, bis diese rührbar ist. Die restliche Milch mit dem Zucker und Kokosöl erhitzen. Die Puddingförmchen oder Kaffeetassen vorbereiten, mit kaltem Wasser ausspülen und Heidelbeeren in die Förmchen geben. Zwischen bodenbedeckt und ca. 1 cm.

Darauf etwas Zucker streuen, das nimmt den Heidelbeeren die Säure und hebt den typischen Heidelbeergeschmack hervor. Darüber pro Tasse ca. 1 Teelöffel Kokosflocken streuen.

Milch aufkochen, von der heißen Kochplatte nehmen, und das Milch-Stärke-Gemisch zügig unter Rühren einrühren. Auf der heißen Herdplatte unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.

Die fertige Mischung in die Förmchen gießen, abkühlen lassen. Vor dem Servieren den Kokospudding mit Heidelbeeren stürzen! So bekommt man die Fruchtsoße auf den Teller.

Tipp

Statt Heidelbeeren kann man auch einen Beerenmix (aber tiefgefroren) nehmen. Mit Kokosflocken bestreut bekommt der Kokospudding mit Heidelbeeren einen weihnachtlichen Touch.

Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Für den Kokospudding mit Heidelbeeren etwa 8 Esslöffel kalte Milch mit der Stärke vermischen, bis diese rührbar ist. Die restliche Milch mit dem Zucker und Kokosöl erhitzen. Die Puddingförmchen oder Kaffeetassen vorbereiten, mit kaltem Wasser ausspülen und Heidelbeeren in die Förmchen geben. Zwischen bodenbedeckt und ca. 1 cm.

Darauf etwas Zucker streuen, das nimmt den Heidelbeeren die Säure und hebt den typischen Heidelbeergeschmack hervor. Darüber pro Tasse ca. 1 Teelöffel Kokosflocken streuen.

Milch aufkochen, von der heißen Kochplatte nehmen, und das Milch-Stärke-Gemisch zügig unter Rühren einrühren. Auf der heißen Herdplatte unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.

Die fertige Mischung in die Förmchen gießen, abkühlen lassen. Vor dem Servieren den Kokospudding mit Heidelbeeren stürzen! So bekommt man die Fruchtsoße auf den Teller.

Tipp

Statt Heidelbeeren kann man auch einen Beerenmix (aber tiefgefroren) nehmen. Mit Kokosflocken bestreut bekommt der Kokospudding mit Heidelbeeren einen weihnachtlichen Touch.

Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kokospudding mit Heidelbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche