Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kokos-Garnelen Suppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Gemischtes Gemüse (Wok-Gemüse)
  • 1/3 TL Sambal Oelek (indon. Würzpaste)
  • 4 EL Sesamöl
  • 400 g Cocktailgarnelen
  • 400 g Zitronengras
  • 170 ml Kokosmilch
  • 1/2 Stk. Kokosblock
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Glasnudeln
  • Öl zum Frittieren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gemüse putzen, waschen und in Streifen schneiden. Den Wok (oder eine tiefe, schwere Pfanne) erhitzen und das Sesamöl eingießen. Die Garnelen darin kurz anbraten. Gemüse dazugeben und mitbraten. Zitronengras-Stangen in Scheiben schneiden und gemeinsam mit Sambal Oelek zugeben. Kokosmilch und -block einmengen, etwa 1 Liter Wasser zugießen und 2 Minuten aufkochen. Salzen und pfeffern. Inzwischen die Glasnudeln in heißem Öl frittieren. Herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die fertige Suppe in Schalen anrichten, die frittierten Nudeln darauflegen und servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 11923
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Kokos-Garnelen Suppe

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 10.01.2017 um 16:22 Uhr

    Bitte, was ist "Kokosblock"?

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 20.11.2015 um 07:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 03.09.2015 um 17:06 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  4. Golino
    Golino kommentierte am 30.06.2015 um 19:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 08.01.2015 um 21:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 03.12.2014 um 14:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  7. Cookies
    Cookies kommentierte am 08.11.2014 um 11:00 Uhr

    Klingt sehr lecker! Muss ich mir speichern :-)

    Antworten
  8. binchen37
    binchen37 kommentierte am 29.10.2014 um 19:24 Uhr

    Muß es gleich am Wochenende nach kochen.

    Antworten
  9. Lise
    Lise kommentierte am 26.10.2013 um 13:58 Uhr

    Was sind vegane Garnelen?

    Antworten
  10. fihalhohi
    fihalhohi kommentierte am 28.08.2013 um 12:49 Uhr

    Das ist die Gelegenheit demnächst meine veganen Garnelen auszuprobieren.

    Antworten
  11. ClaudiasGenusswerkst
    ClaudiasGenusswerkst kommentierte am 27.08.2013 um 18:54 Uhr

    Was ist Kokosblock? Wenn ich das google, dann kommt Pflanzsubstrat!? Das ist wohl nicht gemeint!?

    Antworten
  12. Maki007
    Maki007 kommentierte am 27.08.2013 um 17:39 Uhr

    Danke für die info

    Antworten
  13. rickerl
    rickerl kommentierte am 27.08.2013 um 10:09 Uhr

    weiß jemand ob die garnelen aus der zucht stammen?bzw aus welchem land?

    Antworten
  14. Maki007
    Maki007 kommentierte am 27.08.2013 um 08:08 Uhr

    wo gibt es bei uns frisches zitronengras?

    Antworten
    • mtutschek
      mtutschek kommentierte am 27.08.2013 um 09:16 Uhr

      In vielen Supermärkten; z.B. bei Merkur. Es wächst übrigens auch sehr gut im Kräuterkisterl am Fensterbrett - haben wir schon ausprobiert! Die Redaktion

      Antworten
  15. Gast kommentierte am 25.02.2009 um 14:06 Uhr

    man nehme 3tomaten 8teln,1 mittelgroße ingwer in scheiben, 4 zitronengras 4teln,1 große Zwiebel 8teln,50gpilze,3 limeten den saft, 2 dosen koksnussmilch, chili halbieren und 0,500kg Hühnerfleisch. Hühnerfleisch anbraten leicht dan kokosnussmilch und alles rein bis auf die zwiebel und die tomaten die erst vor dem servieren rein. guten hunger

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokos-Garnelen Suppe