Kokos-Cranberrie-Kugeln

Zutaten

Portionen: 40

  • 100 g Cranberries (getrocknete)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Honig
  • 100 g Kokosflocken
  • 2 Stk. Eier
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 100 g Kuvertüre (dunkle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kokos-Cranberrie-Kugeln die Cranberries, Mehl und Backpulver gut vermischen, dann Haferflocken, Kokosflocken, Margarine, Honig und Eier dazu mischen.
  2. Kugeln formen und in Muffin-Silikonformen legen. Bei 160 °C etwa 15-20 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit dunkler Kuvertüre bestreichen.

Tipp

Man kann auch andere Trockenfrüchte verwenden. Statt der dunklen Kuvertüre kann man für die Kokos-Cranberrie-Kugeln auch eine weiße verwenden. Eignet sich auch besonders für schöne Deko.

  • Anzahl Zugriffe: 1343
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokos-Cranberrie-Kugeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kokos-Cranberrie-Kugeln

  1. monic
    monic kommentierte am 12.11.2015 um 11:37 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokos-Cranberrie-Kugeln