Kohleintopf

Anzahl Zugriffe: 52.934

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Kohlkopf
  •   1/2 Bund Frühlingszwiebel
  • 500 g Erdäpfel
  • 500 g Karfiol
  •   300 g Kohlsprosserl
  •   1 l Gemüsesuppe (zum Aufgießen)
  •   150 g Crème fraîche (ersatzweise ca. 150 g Sauerrahm und 1 KL Mehl)
  •   1 Bund Schnittlauch
  •   2 EL Kümmel
  •   Majoran (nach Belieben)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   3 EL Pflanzenöl

Zubereitung

  1. Für den Kohleintopf zunächst die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Strunk vom Kohlkopf entfernen, Kohl vierteln und am besten auf der Brotmaschine in Streifen schneiden. Kohlsprosserl putzen (d.h. Stielansatz wegschneiden) und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Karfiol in kleine Röschen teilen. Erdäpfel schälen, ebenfalls vierteln oder halbieren.
  2. Nun in einem großen Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln darin hell anschwitzen, aber nicht dunkel werden lassen. Dann Erdäpfel und Karfiol zugeben und einige Minuten anschwitzen. Kohlsprosserl zugeben, kurz durchrösten und dann Kohlstreifen einrühren.
  3. Gemüsesuppe zugießen und mit Kümmel sowie Majoran würzen. Den Kohleintopf zugedeckt gute 20 Minuten weich dünsten lassen. Unterdessen wiederholt umrühren und nach Bedarf mit frischer Suppe oder Wasser auf die gewünschte Konsistenz bringen. Crème fraîche oder den mit Mehl glatt gerührten Sauerrahm einrühren und alles nochmals einkochen lassen. Abschließend mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Vor dem Auftragen den Kohleintopf mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Für nicht-vegetarischen Kohleintopf tragen Sie das Gericht einfach mit kurz in heißer Butter geschwenktem Selchfleisch oder gebratenen Frankfurtern, Debreziner etc. auf.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kohleintopf

Ähnliche Rezepte

23 Kommentare „Kohleintopf“

  1. Huma
    Huma — 15.11.2022 um 08:49 Uhr

    Schmeckt sehr gut und ist ein tolles Herbstessen.

  2. Bienenkönigin
    Bienenkönigin — 19.1.2019 um 19:49 Uhr

    Habe das Rezept etwas abgewandelt. Habe kohlsprossen mit eingebrannten Erdäpfeln gemacht und dazu selchripperl. War sehr gut.

  3. Pico
    Pico — 4.1.2016 um 15:45 Uhr

    Lecker

  4. Angela1968
    Angela1968 — 5.12.2015 um 14:34 Uhr

    sehr gut

  5. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 — 30.9.2015 um 18:15 Uhr

    sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kohleintopf