Knusprige Reislaibchen mit Käsekruste und Tomatensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Reislaibchen:

Für den Tomatensalat:

  • 6 Tomaten
  • 1 Zwiebel (rot, klein)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • 1 Prise Puderzucker (oder 1 Msp. Akazienhonig)
  • 3 EL Balsamico (weiß)
  • 3 EL Traubenkernöl

Für knusprige Reislaibchen mit Käsekruste und Tomatensalat zunächst Schalotten schälen und klein schneiden. Im Topf in Butter anschwitzen. Reis beifügen, kurz glasig rösten. Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach mit Gemüsefond auffüllen.

Unter öfterem Rühren bei kleiner Flamme al dente kochen (ca. 15 Minuten - je nach Reissorte).

Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Schüssel geben. Kräuter zupfen und klein schneiden (1 TL für Tomatensalat zur Seite stellen). Parmesan grob reiben. Krätuer und ca. 1/3 des Parmesans in den Risotto geben, gut vermischen, auskühlen lassen. Kleine Laibchen formen.

Für den Tomatensalat Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Tomaten mit Salz, Pfeffer, Zucker oder Honig und Balsamico vermischen, Kräuter beifügen, zum Schluss Öl unterrühren. Salat ca. 10 Minuten marinieren.

Restlichen Parmesan mit Mehl vermischen. Laibchen in der Mischung wenden. Im gewaschenen Topf in heißem Olivenöl langsam beidseitig goldbraun knusprig braten. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Knusprige Reislaibchen mit Käsekruste und Tomatensalat anrichten.

Tipp

Knusprige Reislaibchen mit Käsekruste und Tomatensalat schmecken auch lauwarm oder ausgekühlt und sind bestens picknicktauglich!

Dazu passt italienischer Weißwein, z.B. Soave oder Neuburger.

Was denken Sie über das Rezept?
14 8 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare44

Knusprige Reislaibchen mit Käsekruste und Tomatensalat

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 05.05.2017 um 17:47 Uhr

    Im gewaschenen Topf in heißem Olivenöl braten? Ich bevorzuge eine Pfanne fürs Herausbraten von Laibchen.

    Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 07.01.2017 um 19:50 Uhr

    Werde noch ein Ei und blanchierten Mangold dazu geben, sehr gutes Rezept.

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 20.02.2016 um 06:27 Uhr

    dürfte bestimmt auch mit Resten von Reis gehen - Danke für das Rezept mal eine Variante zum leckeren Risotto

    Antworten
  4. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 17.12.2015 um 07:21 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 12.12.2015 um 11:05 Uhr

    Auch interessant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche