Kirschsuppe mit Grießknöderl

Zutaten

Portionen: 4

Für die Kirschsuppe:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 TL Speisestärke (gehäuft)

Für die Grießknöderl:

  • 125 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 65 g Grieß
  • 1 Ei
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kirschsuppe die Sauerkirschen mit dem Saft (vorher 2 EL abnehmen) erhitzen. Die Speisestärke mit 2 EL Kirschsaft anrühren und in die heißen Kirschen geben. Gut umrühren und alles kurz aufkochen.
  2. Für die Grießknöderl die Milch mit Butter und Zucker ankochen und den Herd abdrehen (bei Elektro, Gas ganz klein drehen). Grieß einstreuen und so lange rühren, bis sich die Masse zu einem Kloß ballt und vom Topfboden löst.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Das Ei unterrühren und mit Hilfe eines Löffels kleine Knöderl abstechen. Die Knöderl in die heiße Suppe geben und 10 Minuten darin ziehen lassen.

Tipp

Die Kirschsuppe evt. mit einem Klecks Rahm verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 1826
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kirschsuppe mit Grießknöderl

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Kirschsuppe mit Grießknöderl

  1. omami
    omami kommentierte am 24.06.2018 um 12:23 Uhr

    Das hat meine Oma oft gemacht, schön, daß ich das Rezept jetzt habe. Dankeschön!

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 16.01.2018 um 22:31 Uhr

    Wieviel Zucker verwenden Sie? Das steht leider nicht in der Zutatenliste

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 22.07.2017 um 13:10 Uhr

    Zum Verfeiner noch eine Zimtstange zugeben

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kirschsuppe mit Grießknöderl