Kichererbsen in Curry

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kichererbsen eine Nacht lang einweichen. Mit dem Einweichwasser und Salzwasser 1 bis 1 1/2 Stunden gardünsten. Abgiessen, das Kochwasser auffangen.
  2. Hähnchenkeulen abspülen, abtrocknen. Im heissen Öl rundherum 30 Min. rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien und feinhacken. Im heissen Fett goldgelb weichdünsten. Curry und Mehl kurz darin anschwitzen. Mit Kochwasser löschen und 5-zehn Minuten köcheln.
  4. Mit Salz, Saft einer Zitrone, Zimt und Zucker nachwürzen. Paradeiser abrinnen, kleinschneiden. Mit den Kichererbsen in der Sauce erhitzen.
  5. Khb 11/97

  • Anzahl Zugriffe: 1334
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kichererbsen in Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kichererbsen in Curry