Kartoffeltaschen mit Champignonfüllung

Zutaten

Portionen: 12

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kartoffeltaschen mit Champignonfüllung die Kartoffeln kochen, schälen und noch im heißen Zustand pressen. Mit Mehl, Grieß, Ei, Muskat, Salz und Pfeffer vermischen und zu einem Teig kneten.
  2. Champignons würfelig, Zwiebel und Knoblauch klein, Petersilie fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch mit 1 El Öl anbraten, Speck und Petersilie beigeben und kurz mitbraten.
  3. Anschließend die Champignons dazugeben und mitbraten. Eventuell einen Schuss Wasser dazugeben und das Ganze etwas dünsten lassen. Mit Pfeffer abschmecken.
  4. Den Kartoffelteig ausrollen (ca. 2 mm) und Kreise ausstechen. Auf die Kreise die Fülle daraufsetzen und dann die Teigstücke zusammenklappen.
  5. Zuerst mit dem Finger und anschließend nochmals vorsichtig mit einer Gabel zudrücken. Im Öl goldbraun rausbacken.

Tipp

Statt Speck kann man auch würzigen Schinken für die Kartoffeltaschen mit Champignonfüllung verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 47524
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kartoffeltaschen mit Champignonfüllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Kartoffeltaschen mit Champignonfüllung

    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 21.05.2017 um 11:40 Uhr

      Hallo Hia 83, ich würde sie bei 200° Ober und Unterhitze, oder Heißluft 180°, so circa 20-30 Minuten backen, Rohr vorheizen, im Auge behalten, jedes Rohr ist anders. GLG.

      Antworten
  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 07.05.2017 um 14:04 Uhr

    Hallo Beate, heute mein Kommentar zu deinen Taschen: war am Anfang etwas skeptisch wegen dem glatten Mehl, aber ich wollte ja dein Rezept probieren, dieses Rezept ist jedem zu empfehlen, einfach Klasse!! Geht sehr schön auf beim Backen, man kann mit der Füllung experimentieren, im Sommer mit den frischen Pilzen, Gemüse, Faschiertem, Bärlauch, wer sie nicht gebacken mag, kocht sie einfach oder gibt sie auf das Blech und ab ins Rohr, unzählige Variationen fallen mir dazu ein, als Hauptmahlzeit gefüllt mit Schinken und dazu Sauerkraut, Blaukraut, Weinkraut....du bist doch die Koch- Queen....habe auch ein Foto hochgeladen, wird noch dauern, aber sobald du den Pfeil siehst, schau drauf!

    Antworten
    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 22.05.2017 um 14:31 Uhr

      Hallo Beate, schau auf die Bilder, habe ein neues geschickt, im Rohr gebacken, GLG.

      Antworten
    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 22.05.2017 um 11:27 Uhr

      Habe die Tascherln gerade aus dem Rohr geholt, kann man mit jeder Fülle zubereiten, 180°Heißluft gebacken, aufs mit Backpapier ausgelegten Blech gegeben, mit verquirltem Ei bestrichen, bei meinem Rohr 25 Minuten gebacken, Rohr vorgeheizt, werde noch ein Bild hochladen, weiß aber nicht ob es gesendet wird, da schon eines von mir aufscheint, gehen sehr schön auf. Genau nach Beates Angaben gemacht.

      Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 21.05.2017 um 09:10 Uhr

      Eine Frage - wie lange und bei welcher Temperatur würdest Du die Taschen im Rohr backen?

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffeltaschen mit Champignonfüllung