Kardinalschnitte

Zutaten

Portionen: 8

  • 250 ml Eiklar
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 Dotter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 60 g Mehl
  • 250 ml Schlagobers
  • 500 g Kaffeejoghurt (2 Becher)
  • 1 Pkg. Gelatine
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kardinalschnitte Eiklar mit Zucker zu einem steifen Schnee schlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 6 Streifen spritzen. Biskuit zubereiten - Dotter, Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und das Mehl löffelweise unterrühren.
  2. Biskuitmasse zwischen die Schneestreifen aufspritzen. Im vorgeheiztem Rohr bei ca. 165 °C ca. 45 Minuten backen.
  3. Für die Creme Schlagobers schlagen und Kaffeejoghurt und Gelatine unterrühren. Schnittenboden halbieren und auf dem unteren Teil die Creme verteilen, den restlichen Teil daraufsetzen und eventuell mit Staubzucker bestreuen. Kühl stellen!

Tipp

Am besten schmeckt die Kardinalschnitte, wenn man sie vor dem Verzehr über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt.

  • Anzahl Zugriffe: 7699
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kardinalschnitte

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kardinalschnitte

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 08.05.2017 um 16:14 Uhr

    Das mit der Anzahl der Eier/Klar kann so nicht passen, die wird ja mega klein!

    Antworten
    • moga
      moga kommentierte am 08.05.2017 um 19:50 Uhr

      Nein das ist schon okay - Biskuit wird mit 2 Eier und 3 Dotter gemacht - Eiweißmasse mit 250 ml Eiklar ( ca 8 Eiklar)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kardinalschnitte