Philadelphia Schoko-Bananen-Cheesecake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für den Schoko-Boden:

  • 200 g Schokokekse
  • 60 g Butter
  • 20 g Zucker

Für die Cheesecake-Masse:

  • 170 g Zucker
  • 2 Bananen (reif)
  • 150 g Sauerrahm
  • 4 Pkg. Philadelphia Natur Doppelrahm (à 175 g)
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Pkg. Bananen-Puddingpulver (oder Vanille)
  • 6 EL Milch
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philadelphia

Für den Philadelphia Schoko-Bananen-Cheesecake zunächst Kekse mit der Küchenmaschine zerkleinern oder alternativ in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz vollständig zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln und 20 g Zucker vermischen und alles in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.

Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Bananen mit dem Sauerrahm fein pürieren.

Philadelphia, 170 g Zucker, Vanillezucker und Bananenpüree mit dem elektrischen Handmixer vermengen. Eier nacheinander unterrühren. Puddingpulver mit Milch glatt rühren und unterrühren.

Creme in die Form geben und glatt streichen. Im unteren Ofendrittel ca. 60 Minuten backen. Cheesecake im abgeschalteten, geöffneten Ofen ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Den Philadelphia Schoko-Bananen-Cheesecake anschließend 3 Stunden (am besten aber über Nacht) im Kühlschrank kühlen.

Tipp

Den Philadelphia Schoko-Bananen-Cheesecake vor dem Servieren nach Belieben mit Schokosoße dekorieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung des perfekten Cheesecakes?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
59 42 6

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Philadelphia Schoko-Bananen-Cheesecake

  1. sissibaer
    sissibaer kommentierte am 23.03.2017 um 10:01 Uhr

    Keinen Phila verwenden!Sondern Doppelrahm -gervais, also nichts mir so blödem Gelatinezeugs.Langsam rühren,Langsam bei niedriger Temperatur lange backen.Während des Backens 1-2mal am Rand mit einem Messer einschneiden. Im Ofen ganz langsam auskühlen lassen und in der Form reifen lassen.Also gut durchkühlen- an Besten über Nacht.Dann wird er ganz glatt und seidig im Anschnitt.Die Bananen muss ich weglassen- die vertrage ich nicht.Aber eine rote Grütze mit Sagoperlen selbergekocht liebe ich dazu.Mahlzeit!

    Antworten
  2. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 23.03.2017 um 06:27 Uhr

    Maße von Hand rühren, damit keine Luftblasen entstehen und der Cheesecake beim backen reißt, bei niedriger Temperatur (150-170Grad) Ober- und Unterhitze backen.

    Antworten
  3. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 23.03.2017 um 08:07 Uhr

    Würde statt der gekauften Kekse einen Schokolade Mürbteig selbst machen und Pudding Pulver durch Maizena ersetzen.

    Antworten
  4. katerl19
    katerl19 kommentierte am 23.03.2017 um 06:31 Uhr

    Keinesfalls einen fettarmen Frischkäse verwenden!

    Antworten
  5. Huma
    Huma kommentierte am 29.03.2017 um 10:19 Uhr

    Ich habe 2 Pkg. Frischkäse und 2 Pkg. Topfen mager verwendet.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche