Karamellpudding mit Toffifee-Schoko-Mousse-Füllung

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 l Milch
  • 80 g Stärke (Maisstärke)
  • 140 g Zucker
  • 160 g Schlagobers
  • 50 g Schokolade (dunkle, mindestens 50 % Kakaoanteil)
  • 100 g Nougat
  • 16 Stk. Toffifee
  • 30 g Haselnusskrokant
  • Puddingförmchen (oder kleine Gugelhupf-Backformen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Powered by Toffifee

Zubereitung

  1. Für den Karamellpudding mit Toffifee-Schoko-Mousse-Füllung zuerst den Karamellpudding zubereiten. Dafür den Zucker in einem Topf langsam erhitzen bis er schmilzt und karamellisiert. Er sollte eine schöne mittelbraune Farbe haben.
  2. Die Milch darin auf ganz kleiner Stufe erhitzen, bis sich der erkaltete Karamell wieder aufgelöst hat. In der Zwischenzeit die Stärke mit der restlichen Milch vermischen, am besten in einem Milchshaker geschüttelt.
  3. Sobald sich der ganze Karamell vom Boden des Topfes aufgelöst hat, die Milch mit der Stärke einrühren und unter Rühren nochmals kurz aufkochen. Den fertigen, noch heißen Pudding in Puddingformen oder kleine Gugelhupfformen einfüllen und zumindest auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Für das Schoko-Toffifee-Mousse dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 50 % verwenden - wer es gern herber mag, kann auch eine 100 %-ige nehmen. Das Schlagobers erhitzen bis es fast kocht und anschließend auf ganz kleine Stufe zurückdrehen.
  5. Schokolade und Nougat zerkleinern und gemeinsam mit den 10 Stück Toffifee dem heißen Schlagobers zufügen. Wenn alles geschmolzen ist, gut durchrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  6. Das restliche Schlagobers steif schlagen. Die Hälfte zur noch weichen Schoko-Masse hinzufügen und vorsichtig unterheben. Sobald alles gut vermengt ist, das restliche, geschlagene Obers hinzufügen und unterheben.
  7. Wenn der Pudding erkaltet ist, den Pudding aus der Form stürzen und in der Mitte vorsichtig mit einem kleinen Löffel aushöhlen und den Pudding mit der Schokomasse füllen.
  8. Zum Schluss auf das Schoko-Toffifee-Mousse ein Toffifee setzen, nach Belieben mit Haselnusskrokant garnieren und den Karamellpudding mit Toffifee-Schoko-Mousse-Füllung servieren.

Tipp

Wenn man den Karamellpudding mit Toffifee-Schoko-Mousse-Füllung mit kleinen Gugelhupfformen macht, entfällt zwar das Aushöhlen, der Pudding löst sich aber eventuell nicht so leicht aus der Form. Sollte dies der Fall sein, kann die Form nochmal kurz in heißes Wasser gestellt und anschließend gestürzt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3707
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Karamellpudding mit Toffifee-Schoko-Mousse-Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Karamellpudding mit Toffifee-Schoko-Mousse-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen