Käse Im Kochtopf

Zutaten

Portionen: 1

  • 500 g Ziegenkäse; frisch zerdrückt
  • 500 g Ziegenkäse; getrocknet*
  • 3 EL Weinbrand
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen; vielleicht ein wenig mehr zerdrückt
  • 2 EL Küchenkräuter; trocken **
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. * Die Rinde abgeschnitten, geraspelt und durch ein Sieb beziehungsweise durch die feine Scheibe der Küchenmaschine passiert.
  3. ** Getrocknet, zerstoßen. (Oregano, Majoran, Thymian, Bohnenkraut)
  4. Den frischen und den getrockeneten Käse in eine ausreichend große Schüssel geben und mit Weinbrand und Olivenöl beträufeln. Die Mischung gut mit Pfeffer würzen und den Knoblauch zufügen. Das Salz sowie die Küchenkräuter einfüllen und mit dem Käse zusammenkneten, bis das Ganze gut vermengt ist. In einen Kochtopf mit Deckel Form und gut verschließen. 2 bis 3 Monate an einem abkühlen Platz reifen, bevor der Kochtopf geöffnet wird.
  5. Dieses Rezept stammt aus der südlichen Ardeche. Ein berühmter Käsekenner, der dort geboren wurde, berichtet dass manchmal ein solcher Käsetopf - oder brˆche - fünfzehn Jahre nie voelig geleert wurde. Dieser Käse wird zu gekochte, geschälte Erdäpfel gegessen, die man erst bei dem Essen abzieht

  • Anzahl Zugriffe: 649
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Käse Im Kochtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Käse Im Kochtopf