Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Indisches Stew

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Lammfleisch (ohne Knochen)
  • 2 Stk. Zwiebel(n)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 70 g Fisolen
  • 70 g Kürbisfleisch
  • 2 Stk. Kartoffeln (festkochend)
  • 70 g Erbsen (TK)
  • 2 Stk. Chilischoten
  • 1/4 TL Zimtpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 3 EL Ghee
  • 1 EL Ingwer-Knoblauch-Paste
  • 8 Stk. Curryblätter
  • Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
  • Salz +/
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Indisches Stew die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Auch das Kürbisfleisch und das Lammfleisch in 2 - 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Fisolen putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden, die Chilischoten waschen und in Ringe schneiden.
  3. Das Ghee in einer tiefen Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln mit Zimt, Nelken, Pfeffer, Ingwer-Knoblauch-Paste, Chiliringen und Curryblättern anbraten, bis die Zwiebeln hellbraun sind.
  4. Dann das Fleisch dazugeben und 3 Minuten mitbraten. Kartoffeln, Erbsen, Fisolen und Kürbis hinzufügen, mit Kokosmilch und ca. 100 ml Wasser aufgießen und mit Salz würzen.
  5. Mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme für etwa 35 Minuten garen lassen. Das Indische Stew anrichten und servieren.

Tipp

Dazu passt Basmatireis. Indisches Stew ist eine indische Interpretation des britischen Klassikers.

  • Anzahl Zugriffe: 1648
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Indisches Stew

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Indisches Stew

  1. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 25.02.2018 um 09:24 Uhr

    Tolles Rezept. Gemüse nach Saison verwenden

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Indisches Stew