Indisches Linsengericht - Lowfat

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 lg Zwiebel
  • 3 EL Rote Linsen (30 g)
  • 1 Karotte
  • Salz
  • 1 Prise Curry
  • 50 g Salatgurke
  • 50 g Eingelegter Kürbis
  • 1 Teelöffel Öl
  • 125 g Gekochter Langkornreis 45 g Rohgewicht
  • 0.5 EL Kürbiskerne
  • 0.5 Tasse fettarmes Joghurt
  • Koriander, glatte Petersilie oder Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Knoblauch und Zwiebel kleinschneiden und mit den Linsen in einer Bratpfanne unter durchgehendem Rühren 1 Minute anrösten. Karotte kleinschneiden und hinzufügen. mit Salz würzen, umrühren, mit Curry bestäuben und von Neuem rühren. Eine Tasse Wasser zugiessen und bei geschlossenem Deckel in etwa 4 min machen. Bei Bedarf ein wenig Wasser nachgiessen.

2. Die Salatgurke in Scheibchen schneiden beziehungsweise hobeln, den Kürbis vielleicht in Stückchen schneiden. Beides mit ca. 2-3 EL Kürbiswasser und dem Öl unter die Linsen heben. Langkornreis in den Kochtopf Form und ihn bei geschlossenem Deckel 1 Minute erwärmen.

3. Linsengericht mit Langkornreis und Joghurt auf einem aufgeheizten Teller anrichten, mit gehackten Kürbiskernen und Kräutern überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 597
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Indisches Linsengericht - Lowfat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Indisches Linsengericht - Lowfat