Hühnerleberaufstrich

Ein selbst gemachter Hühnerleberaufstrich ist eine besonders schmackhafte Idee und besonders einfach gemacht. Dieses Rezept zeigt wie's geht!

Zutaten

  • 250 g Hühnerleber
  • 80 g Schalotten
  • 30 g Butter
  • 100 ml Portwein
  • 2 Blatt Gelatine
  • 100 g QimiQ
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Thymian
  • 150 ml Schlagobers

Zubereitung

  1. Hühnerleber putzen, waschen, trocken tupfen. Schalotten schälen, klein würfeln und mit der Leber in der in einer Pfanne erhitzten Butter anbraten.
  2. Mit Wein ablöschen und kurz aufkochen. Gelatine nach Anleitung in kaltem Wasser einweichen. Fond abseihen und den Rest pürieren.
  3. Püree in eine flache Form geben. Gelatine ausdrücken, im Fond auflösen und zur Lebermasse geben. QimiQ mit Zitronensaft einrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  4. Schlagobers steif schlagen, unterheben und den Aufstrich zugedeckt mindestens für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Den Hühnerleberaufstrich am besten mit frischem Walnussbrot oder weißem Baguette servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3331
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hühnerleberaufstrich

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hühnerleberaufstrich

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hühnerleberaufstrich