Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Jiddische Hühnerleber

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 EL Gänsefett
  • 1/4 kg Hühnerleber (auch Entenleber oder Gansleber natur sind möglich)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Eier (hart gekocht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze Piment (zerstoßen)
  • 3 EL Butter (nach Belieben auch mehr)
  • 4-8 Scheiben Schwarzbrot
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fein gehackte Zwiebeln in etwas Gänsefett glasig anziehen lassen und die in kleine Stücke geschnittene Leber darin so lange braten, dass sie gerade durch ist, aber nicht zu trocken gerät. Leber abkühlen lassen, grob hacken und gemeinsam mit den Knoblauchzehen, den gekochten Eiern, Salz, Pfeffer und Piment im Blitzcutter zerkleinern (oder mit der Gabel fein zerdrücken). Butter nach Belieben darunter rühren. Schwarzbrotscheiben fettfrei knusprig toasten und vor dem Servieren mit der fertigen Hühnerleber bestreichen.

  • Anzahl Zugriffe: 9123
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Jiddische Hühnerleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Jiddische Hühnerleber